Details

01.04.2015

Frühjahr 2014: Die Reportage aus der ZDF-Sendung „Aspekte“ stellt ein Umbauprojekt von Arno Brandlhuber vor. Am idyllischen Krampnitzsee südwestlich von Potsdam hat der Berliner Architekt aus dem Lager einer ehemaligen Fabrik eine Villa nach seinem Geschmack herausgeschält. Doch an diesen Geschmack müssen sich seinen neuen Nachbarn erst noch gewöhnen (von ihnen stammt auch das Zitat in der Überschrift zu diesem Beitrag).

Herausgekommen bei Brandlhubers Sanierungsprojekt ist eine ungewöhnliche Mischung aus DDR-typischem „Kratzputz“, aufgesetzten Sichtbeton-Elementen und Fassaden, deren Fensteröffnungen brachial realisiert wurden – mit dem Vorschlaghammer. Eine zeitgenössische Architektur-Provokation trifft auf die Idylle am See. Sehr spannend.

Weitere Informationen zur „Anti-Villa am Krampnitzsee“ findest Du auf brandlhuber.com.

04:29 min, deutsch, via Youtube / ZDF Aspekte

Kommentiere dieses Video

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.

*

1 Kommentar

  • mattstorm Vor 2 Jahre

    “ Die Schönheit liegt in der Schlüssigkeit der Entscheidung“ … das ist ein tolles Zitat.