Details

30.06.2007

Für Dubai plant der in Florenz lebende Architekt David Fisher den „Rotating Tower“, dessen Bau Ende dieses Jahres starten soll. Das Hochhaus (313 Meter hoch) besteht aus einer feststehenden Betonröhre, in der sich Haustechnik und Aufzüge befinden. Büros, Wohnungen oder Hotelzimmer drehen sich auf luftgefederten Lagern um diesen Kern. Alle 68 Stockwerke sind einzeln drehbar.
Mithilfe von horizontal zwischen den Geschossen gelagerten Wind-Turbinen sowie Photovoltaik-Anlagen soll sich das Gebäude selbst mit Strom versorgen können.

Ein weiteres Projekt dieser Art plant Fisher angeblich auch für Berlin, wie er in einem Interview mit der deutschen Technology Review ankündigte.

06:35 min, englisch, via YouTube

Kommentiere dieses Video

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.

*