Details

28.06.2017

Aufmerksam wurde ich auf den Film über die Einladung des Wiener Mies.Magazin. Sie laden heute abend (28.06.2017) in die Margaretenstraße zum kostenlosen Filmgucken. Leider habe ich es zu spät erfahren, sonst hätte ich das natürlich rechtzeitig hier angekündigt. Aber egal, schliesslich gibt es ja – noch – DVD-Läden, in denen man Filme für wenig Geld ausleihen kann. Zum Beispiel diesen hier.

Aus der Filmankündigung des Mies.Magazins:
Die Verfilmung des Romans „High Rise“ von James Ballard aus dem Jahr 1975 durch Regisseur Ben Wheatley zeigt ein futuristisch-brutalistisches Hochhaus, seine sozialen Schichtungen und Spannungen. Der Architekt im 40. Stock im Penthouse mit Dachoase und Pferd, die im doppelten Wortsinn ‚unteren’ Familien und dazwischen ein wohlhabender Arzt, der wie alle anderen im Gebäude in das Leben des Hochhauses, ein Durcheinander von Partys und viel nackter Haut, gezogen wird: Das Leben in dem Haus wird zur Anarchie.

Oben der Trailer zum Film (02:39 min, deutsch, via Youtube) – viel Spaß!

Kommentiere dieses Video

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.

*