Details

03.02.2018

Das genossenschaftliche Wohnungsbauprojekt wagnisART befindet sich auf einem ehemaligen innerstädtischen Militärgelände im Norden Münchens und wurde von 2012 bis 2015 von bogevischs buero architekten & stadtplaner zusammen mit SHAG Schindler Hable Architekten geplant und realisiert. Das Konzept und seine Umsetzung überzeugt – inzwischen wurde das Ensemble mehrfach ausgezeichnet.

DGNB-Preis für Nachhaltiges Bauen 2017

Die Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB) verlieh „wagnisART“ im Herbst 2017 den DGNB-Preis für Nachhaltiges Bauen. In der Projektbeschreibung (siehe auch Video oben) heißt es: „Das genossenschaftliche Wohnbauprojekt „wagnisART“ in München gilt in vieler Hinsicht als vorbildhaft in Deutschland. Durch die intensive Einbindung der zukünftigen Bewohner in den Planungsprozess mittels Workshops, Zieldefinition und entscheidungsfördernder Maßnahmen entsteht eine bemerkenswerte, die Gemeinschaft fördernde Architektur. Die Themen des Dreisäulenmodells der nachhaltigen Bauweise sind in vielen Bereichen des 138 Wohnungen umfassenden Areals sehr gut integriert.“

DAM PREIS 2018

Unter vier Projekten in der Endrunde um den DAM Preis ging die Wohnanlage wagnisART in München im Januar 2018 als Gewinner hervor. „Das aus fünf Häusern bestehende Ensemble für eine genossenschaftliche Baugemeinschaft in München hat die Jury so sehr überzeugt, dass es unter den vier Finalisten dieses Jahrgangs mit 7:2 Stimmen den DAM Preis für Architektur in Deutschland 2018 zugesprochen bekam“ berichtet das Deutsche Architekturmuseum auf seiner Website über die Juryendscheidung.

Landschaftsarchitektur-Preis 2017

In der Kategorie „Partizipation und Planung“ erhielten die Landschaftsarchitektur-Büros bauchplan (München) und Auböck + Kárász (Wien) den deutschen Landschaftsarchitektur-Preis 2017.

Einen Blick zurück in die Entstehungsphase des bemerkenswerten Projektes bietet dieses Drohnenvideo, ein Flug über die Baustelle im Mai 2015:

Kommentiere dieses Video

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.

*