Details

30.01.2016

Ein Video aus der Reihe „Urban Lecture“ der Architekten- und Ingenieur-Vereinigung aus Genf (fai). Die Architekten Patrick Devanthéry und Jean-Jacques Oberson sprechen über das „Immeuble Clarté“.

Le Corbusier und Pierre Jeanneret realisierten zusammen mit dem Tragwerksplaner Robert Maillart die „Maison Clarté“, wie das Gebäude auch genannt wird, zwischen 1930 und 1932 als einen der ersten Stahlskelettbauten im Wohnungsbau. Bauherr war der Schweizer Industrielle Edmond Wanner.

07:20 min, französisch, via Youtube

Kommentiere dieses Video

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.

*