Details

15.01.2016

Songdo City, auch New Songdo City oder Songdo New City, ist eine sogenannte „Planstadt“ und Teil der Millionenstadt Incheon in Südkorea. Das durch Aufschüttungen im Gelben Meer gewonnene Areal liegt ca. 40 Kilometer südwestlich vom Zentrum der Hauptstadt Seoul.

Das Projekt wurde 2001 wurde begonnen. Die Baustellen entstanden südlich des internationalen Flughafens und innerhalb der Freihandelszone von Incheon, um wirtschaftlich attraktiv zu sein und Investoren anzulocken, wie Julia Faßhauer auf Raumzeichner in einem ausführlichen Blog Post über Songdo schreibt.

Das Zeitraffer-Video über Songdo gibt einen ersten Eindruck über die Anlage der Pilotstadt mit seinen weitläufigen Baufeldern, Parks und künstlichen Wasserstraßen.

04:01 min, ohne Kommentar, via Youtube / raumzeichner.de

Kommentiere dieses Video

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.

*

1 Kommentar