Details

21.06.2013

Das 139 Meter hohe Bürogebäude wurde Ende 2011 in der australischen Metropole fertiggestellt. Drehung und Form des Baukörpers sollen dafür sorgen, dass möglichst viel Nutzer des Gebäudes während der Arbeit auf den weltberühmten Hafen schauen können.

Das Gebäude will aber auch beim Trendthema Nachhaltigkeit punkten:
„Neben der hohen Flächeneffizienz überzeugt vor allem das ökologische Gesamtkonzept des Hochhauses, das in dieser Form einmalig für Sydney und den australischen Kontinent ist. … Das vollständig verglaste Hochhaus erhält eine zweischalige Fassade und wird über ein gebäudehohes Atrium durchlüftet“ erläutern die Düsseldorfer Architekten auf ihrer Website das Projekt.

Weitere Informationen auf ingenhoven.com

12:41 min, englisch, via Youtube / ingenhoven.com

Kommentiere dieses Video

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.

*

1 Kommentar