22.02.2011

Der Flyer zur Filmreihe (Ausschnitt)

Der Flyer zur Filmreihe (Ausschnitt)

In der Düsseldorfer BlackBox präsentiert die AKNW bereits die neunte Filmreihe. Unter dem Titel “TransitRäume” werden vier Spielfilme gezeigt, in denen das Tempo des modernen Lebens, die ständig steigende Mobilität und Flexiblität auf ganz unterschiedliche Weise thematisiert werden.

Die Filme fokussieren auf Haltepunkte, die sich – freiwillig oder zwangsweise – während eines Bewegungsablaufes ergeben: Die gigantische Abfertigungshalle eines legendären 60er Jahre-Flughafens, die düstere Unterwelt der Pariser Metro und das reizvolle Interieur eines Grand Hotels sind die Schauplätze, an denen es während des Aufenthaltes zu unvorhergesehenen Zwischenfällen, Katastrophen und mysteriösen Begebenheiten kommt. Gezeigt werden: “Menschen im Hotel” (9. März 2011 / Edmund Goulding, USA 1932), “Moebius” (16. März / Gustavo Mosquera R., ARG 1996), “Orly” (23. März / Angela Schanelec, F, D 2010) und “Subway” (30. März / Luc Besson, F 1985).

Kommentiere dieses Video

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.

*