Le Havre in der Normandie war nach dem Ende des 2. Weltkriegs weitgehend zerstört. Der französische Architekt Auguste Perret wurde mit dem Wiederaufbau der Hafenstadt beauftragt.

Es entstand eine neue Infrastruktur: Wohnungen für 60.000 Menschen, Verwaltungsgebäude, Kirchen, Schulen, neue Hafenanlagen. Das Zentrum der Ville Nouvelle bildet das Kulturzentrum von Oscar Niemeyer, genannt “Le Volcan” (siehe Video-Screenshot unten). Eine Fernsehreportage des SWR von 2006 (14 min) stellt die Stadt an der Seine-Mündung und seine Geschichte vor.

Wiederaufbau nach dem 2. Weltkrieg: Le Havre (Video-Screenshot)
Wiederaufbau nach dem 2. Weltkrieg: Le Havre (Video-Screenshot)

Zur Fernsehreportage des SWR »

Video kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt den architekturvideo-Newsletter abonnieren!

Newsletter: Neue Videos per E-Mail

Werbung

Architektur-Livestreams