01.07.2011

Im Juni 2011 erschien der Architekturführer Pjöngjang, herausgegeben von Philipp Meuser bei DOM Publishers, Berlin. Das Buch (zwei Bände im Pappschuber) zeigt erstmals in dieser Form die faszinierende und teilweise skurrile Architektur der Drei-Millionen-Metropole. Band 1 enthält die offizielle Sichtweise auf Bauten, Straßen und Plätze der nordkoreanischen Hauptstadt, Propagandatexte inklusive. In Band 2 erläutern und kommentieren der Herausgeber sowie diverse lokale Architektur-Experten die städtebauliche Entwicklung Pjöngjangs.

Literatur-Tipp: „Architekturführer Pjöngjang“, Philipp Meuser (Hg.)
ca. 360 Seiten, über 350 Abbildungen. 2 Bände im Schuber.

Unser Dossier möchte Architektur und Städtebau Pjöngjangs in bewegten Bildern vorstellen. Dazu haben wir auf diversen Videoplattformen recherchiert und präsentieren hier fünf der wenigen verfügbaren Videos zu diesen Themen:

Weitere Informationen über Pjöngjang und Nordkorea bietet die arte-Serie „Willkommen in Nordkorea“ auf Youtube.

Kommentiere dieses Video

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.

*