04.09.2009

Ausschnitt aus dem Flyer zur Filmreihe der AKNW

Ausschnitt aus dem Flyer zur Filmreihe der AKNW

Gewagte Architekturvisionen und bizarre Traumwelten sind seit Beginn der Filmgeschichte eng verbunden. Der sechste Themenkomplex in der Reihe “Architektur und Film”, die von der Architektenkammer NRW in Kooperation mit dem Filmmuseum Düsseldorf veranstaltet wird, führt durch fantastisch gestaltete, künstliche Welten der Vergangenheit und der Zukunft.

Die Opulenz bei der filmischen Gestaltung der Innen- und Außenräume ist auch Zeugnis der Metamorphose, die fantastische Themen von der Romanvorlage bis zur Filmversion durchlaufen: Der Film zementiert durch seine visuelle Kraft eine literarische Vision, die bei der Lektüre dem Leser noch selbst überlassen war. Und manche vor Jahrzehnten noch fantastisch erscheinende Vision ist heute schon Realität und von der Wirklichkeit übertroffen worden.

In alle Filme wird jeweils durch einen Cineasten eingeführt; im Anschluss lädt die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen zu einem Austausch bei einem kleinen Imbiss ein.

Die Filme im September, immer mittwochs um 20.00 Uhr:

9. September 2009: Münchhausen
Deutschland, 1943. Regie: Josef von Baky, mit Hans Albers

16. September 2009: Aelita – Der Flug zum Mars
Russland, 1924. Regie: Jakov A. Prozazanov

23. September: Logan’s Run – Flucht ins 23. Jahrhundert
USA 1976. Regie: Michael Anderson, mit Michael York, Farrah Fawcett, Peter Ustinov

30. September: 20.000 Leagues under the Sea
USA 1954. Regie: Richard Fleischer, mit Kirk Douglas, Peter Lorre, James Mason

Eintritt 4,50 € (Einheitspreis). BlackBox im Filmmuseum Düsseldorf, Schulstr. 4, Düsseldorf-Altstadt.

Das vollständige Programm mit allen Filminformationen finden Sie im Internet unter www.aknw.de, Rubrik “Aktuell / Veranstaltungen”. Kartenreservierung wird empfohlen: Black Box Düsseldorf, Tel.: 0211 – 89 92 232.

Kommentiere dieses Video

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.

*