Europas größtes innerstädtisches Entwicklungsprojekt, die Hamburger Hafencity, steht kurz vor einem weiteren Meilenstein: Der Strandkai und das südliche Überseequartier sind fast fertiggestellt.

Unterwegs mit Projektleiterin, Fliesenleger und Wohnungskäufer

Im Mittelpunkt der NDR-Reportage stehen u. a. The Crown und FiftyNine, zwei Luxuswohntürme am Strandkai mit knapp 60 Metern Höhe. Sie sind ungefähr gleich hoch wie der Marco-Polo-Tower und das Unilever-Gebäude (Behnisch Architekten, fertiggestellt 2009). Wir lernen im Film eine Projektleiterin, ein Team von Fliesenlegern und einen der Wohnungskäufer kennen.

Die 26-jährige Projektleiterin Nicola Spillner leitet täglich rund 160 Fachkräfte und stellt sich der Herausforderung, den hohen Erwartungen der zukünftigen Bewohner gerecht zu werden – eine Mammutaufgabe bei Quadratmeterpreisen (der Eigentumswohnungen in den beiden Wohntürmen) zwischen 10.000 und 25.000 Euro.

Parallel dazu erschafft Fliesenleger Uwe Reimer mit seinem deutsch-ukrainischen Team im Sockelgeschoss und in den Bädern der Luxustürme eindrucksvolle Arbeiten aus italienischen Luxusfliesen. Jede einzelne der großformatigen Fliesen erfordert Präzisionsarbeit.

5.000 Quadratmeter Freiformglasdach: 8.535 Glaselemente in 20 Metern Höhe

Ein weiteres Highlight der Hafencity wird das Freiformglasdach über der neuen Shopping Mall sein, das als schützendes und ästhetisches Element fungieren wird. Fassaden-Manager Falkner leitet den Bau dieser Konstruktion, die ebenfalls höchste technische Präzision erfordert.

Die Installation der 8.535 Glaselemente in 20 Metern Höhe stellt eine logistische und handwerkliche Herausforderung dar. Noch dazu wird die Zeit für die Fertigstellung knapp. Ende April 2024 soll das Glasdach fertiggestellt und das Einkaufszentrum eröffnet werden. Bis dahin gibt es hier noch eine Menge Arbeit zu erledigen, wie die spannende Reportage des NDR zeigt.

28:52 min, deutsch, via Youtube

Video kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Jetzt den architekturvideo-Newsletter abonnieren!

Newsletter: Neue Videos per E-Mail

Werbung

Architektur-Livestreams