Details

03.08.2013

Deutsche Welle TV stellt in einem kurzen Videoporträt den portugisischen Architekten und Prizker-Preisträger Eduardo Souto de Moura vor. Bekannt ist der Architekt für seinen reduzierten Stil mit großem Gespür für Räume und Atmosphären. Die Mauer gilt für ihn als zentrales und tragendes Element des Gebäudes, daher verwendet er in seinen Entwürfen häufig Naturstein, Marmor und Granit.

In seinem Büro entstehen mehr und mehr bekannte Großprojekte, z.B. das Fußballstadion „Està¡dio Municipal“ in Braga oder der Burgo-Büroturm in Porto mit seiner markanten Fassade.

06:17 min, deutsch, via deutschewelle / Youtube

Kommentiere dieses Video

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.

*