Details

20.12.2012

Seit dem 02.12.2012 läuft der Film von Heinz Emigholz in ausgewählten Kinos. Er zeigt dreißig Bauwerke und Ensembles der französischen Architekten und Bauingenieure Auguste und Gustave Perret. Auguste Perret arbeitete in seinen Projekten intensiv und sehr gekonnt mit dem Baustoff Beton. Parallel zur Ausführung zahlreicher Bauprojekte in Frankreich hat Perret auch unter den Bedingungen des Kolonialismus in Nordafrika gebaut. Der Film zeichnet diese Zweiteilung chronologisch nach.

Oben ein Ausschnitt (03:52 min) aus dem 110 minütigen Dokumentarfilm. Ausschnitt zwei und drei gibt es ebenfalls auf Youtube.

Informationen zu Kinos, Terminen außerdem Szenen- und Setfotos hält die Website der Filmgalerie 451 bereit.

Kommentiere dieses Video

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.

*