Details

03.09.2018

Als teuerster Wohnungsmarkt der Welt zwingt Hongkong einen Teil seiner Bewohner, in Wohnungen von der Größe eines Parkplatzes zu leben. Das Kernproblem: freie Marktwirtschaft und niedrige Steuern sichern der Stadt hohe Attraktion als Handelsplatz. Ein großer Teil der Staatseinnahmen werden über die Verpachtung von Grundstücken zu astronomischen Preisen generiert. Dies hat krasse Konsequenzen für das Leben der Menschen in Hongkong.

09:53 min, englisch, via Youtube

Kommentiere dieses Video

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.

*