Details

06.06.2011

Die Bachlorarbeit von Jürgen Graef und Fabian Gronbach (Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd) ist ein Konzept für ein Tangible Tabletop Interface, das bei Diskussionsrunden in der Stadtplanung zum Einsatz kommen soll: „Interaktive Erweiterungen digitaler Karten bieten hier im Vergleich zu statischen Karten wesentliche Vorteile. Operationen, wie Verschieben oder Hinein- und Hinauszoomen ermöglichen das gezielte Verändern eines Planausschnittes.“ Weiterlesen auf vimeo.com

05:07 min, deutsch, via Vimeo

Themen:

, ,

Kategorie:

Stadtplanung

Kommentiere dieses Video

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.

*