Details

16.10.2011

Seit April 2011 porträtiert die Video-Serie auf taz.de Menschen in Berlin: „Sanft, hart, kompromisslos, normal, piefig, schräg, schillernd, ausgeflippt. Menschen, die nicht im Rampenlicht stehen, die ungewöhnliche Dinge tun und besondere Geschichten zu erzählen haben.“

Der oben eingebettete Film stellt Marco Clausen aus Kreuzberg vor. Mit Robert Shaw gründete der 37-jährige die gemeinnützige GmbH „nomadisch grün“, besser bekannt als „Prinzessinnengarten“ am Moritzplatz: – eine urbane Landwirtschaft mit partizipativem Charakter. Link: berlinfolgen.de

02:31 min, deutsch, via Vimeo / taz.de

Kommentiere dieses Video

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.

*