Details

06.10.2010

Am Institut für Leichtbau, Entwerfen und Konstruieren in Stuttgart entwickeln Ingenieure und Architekten innovative Konzepte für ökologisches Bauen.
Dies sind zum Beispiel poröse Kunststoffe oder eine Beton-Variante mit der Struktur von Knochen. Welche Möglichkeiten im Leichtbau stecken, erläutert Prof. Dr. Werner Sobek:
Die Visionen reichen vom filigranen, lichtdurchlässigen Wohnhaus, das seine Bedarfsenergie selbst produziert und in jeder Umgebung stehen kann, bis hin zur Entwicklung von intelligenten Textilien, die zukünfig als Fassadenhülle für ein Gebäude dienen könnten.

02:48 min, deutsch, via Youtube

Kommentiere dieses Video

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.

*