Die Stadion-Architektur von HPP Architekten konzentriert sich auf das Wesentliche, wie das Video der Badischen Zeitung zeigt: klare Struktur, Funktionalität und Wirtschaftlichkeit, vor allem jedoch Erlebnis bei einem hohen Grad an Offenheit und Transparenz.

Das neue Stadion des SC Freiburg hat eine Kapazität von insgesamt rund 34.700 Plätzen bei der Fußballnutzung, davon ca. 22.300 Sitzplätze und 12.400 Stehplätze sowie 144 Rollstuhlplätze.

„Durch die leicht erhabene Lage auf einer Anhöhe entsteht das Motiv eines Pilgerortes – das Stadion wird zum Blickfang und Anziehungspunkt.“

HPP Senior Partner Antonino Vultaggio

Der Baukörper fügt sich in die sanfte Topografie am Wolfswinkel im Westen der Stadt ein. Aufgrund der unmittelbaren Nähe zum Flughafen und die damit einhergehende Höhen­limitierung haben die Planenden eine flache, orthogonale Dachgeometrie für das Stadion entwickelt. Die außen liegenden diagonalen Zugstäbe geben der neuen Sportstätte seinen unverwechselbaren Charakter.

Weitere Informationen zum neuen Stadion des SC Freiburg findest Du auf architekturmeldungen.de »

03:15 min, deutsch, via Youtube

Video kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt den architekturvideo-Newsletter abonnieren!

Newsletter: Neue Videos per E-Mail

Werbung

Architektur-Livestreams