11.06.2013

1969 zeichnet der Architekt und Stadtplaner Ulrich Franzen in seinem Film „Street“ eine kühne Vision, wie man die Straßen Manhattans neu definieren könnte – frei von Autos und Lastwagen. Auch heute, vierzig Jahre später, sind seine Ideen nach wie vor aktuell und bedenkenswert. Wieso sollten wir weiterhin dem Individualverkehr den meisten Platz auf unseren Straßen geben?

15:13 min, englisch, via Vimeo

Weitere Hintergrundinformationen zu Ulrich Franzens Ideen auf urbanomnibus.net »

Kommentiere dieses Video

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.

*