Auf dem Gelände eines ehemaligen Flughafens werden seit 50 Jahren über 150 Flugobjekte ausgestellt. Das Museum für Luftfahrt in Krakau bekommt mit dem Entwurf des Berliner Architekturbüros Pysall.Ruge Architekten ein neues Eingangs- und Hauptgebäude.

Die Gebäudeform ähnelt einem Windrad, das vorwiegend verwendete Material Beton verankert den Entwurf jedoch in seiner Umgebung.

05:28 min, deutsch, via Youtube

Video kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt den architekturvideo-Newsletter abonnieren!

Newsletter: Neue Videos per E-Mail

Werbung

Architektur-Livestreams