Ein knapper Zeitplan: Das Wohnheim sollte von den Studierenden der Freiburger Hochschulen zum Beginn des Wintersemesters 2012 bezogen werden. Um das Gebäude innerhalb von nur 12 Monaten bauen zu können, entwickelten die Planer standardisierte Grundrisse, die die Serienfertigung der Wandelemente mit Stahlbetonfertigteilen möglich machte.

Das Farbkonzept für Treppenhaus und Flure des Gebäudes für 104 Studierende und 60 Kinder entwickelten die Architekten mit dem Künstler Ben Hübsch. Das farbenfrohe Innere der ungewöhnlichen Kombination aus Kindertagesstätte und Wohnheim kontrastiert mit der monochromen äußeren Aluminiumfassade in verschiedenen Weiß- und Grautönen.

Weitere Informationen zum Projekt findet Ihr auf der Website von ABMP Architekten »

05:01 min, ohne Kommentar, via Vimeo

Video kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt den architekturvideo-Newsletter abonnieren!

Newsletter: Neue Videos per E-Mail

Werbung

Architektur-Livestreams