Details

03.10.2011

Der Kubus des „Micro Compact Home“ (M-CH) ist ein eigenständiges Haus. Kantenlänge: 2,6 Meter. Im Video erläutert Architekt und Erfinder dieser kompakten Wohnform, Richard Horden, seine Ideen für das Wohnen auf minimalem Raum.
Mehrere Kuben des Typs M-CH wurden 2008 von Horden Cherry Lee Architects, London und Lydia Haack + John Höpfner Architekten BDA, München, als Studentenunterkünfte an der TU München aufgestellt.

Weiterführende Informationen gibt es auf der Projekt-Website sowie in einem Beitrag der Süddeutschen Zeitung.

Kommentiere dieses Video

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.

*