25.10.2013

Im November 2013 lädt der Treffpunkt Architektur Ober- und Mittelfranken der Bayerischen Architektenkammer wieder zu FILM UND WEIN in das Casablanca Filmkunsttheater, Brosamerstraße 12 in Nürnberg.

Auf dem Programm stehen

  • am 04.11.2013 „Klangkörper – Der Schweizer Pavillon an der Expo 2000 in Hannover“ sowie „Stimmig – 10 Vokalexkursionen“,
  • am 11.11.2013 „Passageways“ und „Tadao Ando – Von der Leere zur Unendlichkeit“ sowie
  • am 18.11.2013 „Kurzfilmnacht: Sechs kurze Filme aus 100 Jahren Filmgeschichte zu Architektur, Stadt und Gesellschaft“.

Die Filme beginnen an allen drei Montagen immer um 19.00 Uhr mit einer Einführung der Architektin Isabel Strehle (München, Bayreuth).

Am 11.11.2013 wird Mathias Frick, Regisseur des Films „Tadao Ando – Von der Leere zur Unendlichkeit“, persönlich anwesend sein.
Und am 18.11.2013, dem Abschlussabend, improvisiert der Stummfilmpianist Walter Molitor live zu den Buster Keaton Stummfilmklassikern des Kurzfilmprogramms.

Foto: credofilm, Filmszene aus "Tadao Ando"

Foto: credofilm, Filmszene aus „Tadao Ando“

Weitere Informationen auf byak.de

Kommentiere dieses Video

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.

*