Von 1962 bis 2001 war der für die Weltausstellung 1958 in Brüssel entstandene Österreich-Pavillon von Karl Schwanzer nach seiner Wiederaufstellung in Wien das erste Museum Moderner Kunst der Stadt.

Die Wiedereröffnung dieses Museums für österreichische moderne und zeitgenössische Kunst im internationalen Zusammenhang ist für September 2011 geplant. Rund um den neuen Hauptbahnhof und einem neu entstehenden Stadtteil befindet sich dann eine Kunstmeile vom Arsenal bis zum Unteren Belvedere und Kunst vom Mittelalter bis heute. Das Video begleitet eine Baustellenführung mit Direktorin Agnes Husslein-Arco.

Weitere Informationen über das “20er Haus” finden Sie auf der Website belvedere.at.

Video kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Jetzt den architekturvideo-Newsletter abonnieren!

Newsletter: Neue Videos per E-Mail

Werbung

Architektur-Livestreams