In Changsha (China) hat das Technologieunternehmen BROAD Group ein Wohngebäude mit zehn Geschossen in knapp 29 Stunden aufgebaut. Die Module entsprechen in ihren Abmessungen Standard-Schiffscontainern, was den Transportaufwand und die Transportkosten reduziert. Sie werden vom Hersteller aus Stahl gefertigt und im Werk mit Fassadenelementen, dem kompletten Innenausbau, Elektro- und Klimatechnik etc. ausgestattet.

“Modulbau-Faltprinzip”: Fußböden, Decken, Balkone und Erker werden einfach “ausgeklappt”

Besonders spannend: Auch die Treppenhäuser und Treppenläufe kommen als Modul auf die Baustelle. Und in einem besonderen Falt-Verfahren werden die Decken bzw. Fußböden eines Moduls aus einem benachbarten Modul ausgeklappt. Auch die vollverglasten Erker und die Balkone sind während des Transports im Modul verstaut, die Montagearbeiter klappen sie nach der Platzierung der Module einfach aus und fixieren sie.

04:52 min, ohne Kommentar, via Youtube

Video kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt den architekturvideo-Newsletter abonnieren!

Newsletter: Neue Videos per E-Mail

Werbung

Architektur-Livestreams