Details

15.11.2011

2010 realisierte der taiwanische Architekt Arthur Huang auf der internationalen Gartenschau in Taiwan den „EcoArk Pavillon“, dessen Fassade komplett aus rezyklierten PET-Flaschen besteht. Die Plastikfassade dämmt, ist lichtdurchlässig, sehr leicht und verbraucht deutlich weniger Bau- und Materialkosten als eine konventionelle Fassade.

Im Aedes Network Campus Berlin, Christinenstr. 18-19 (Pfefferberg), 10119 Berlin findet am Mittwoch, 23.11.2011, 19 Uhr eine Filmpräsentation mit anschließender Diskussion statt:
„My Home is my Bottle | Die Großfassade aus PET-Flaschen des EcoArk Pavillon in Taipeh“

Programm
19.00 Uhr Begrüßung
Dr. George T. F. Wu, stellvertretender Repräsentant der Taipeh Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland
Hans-Jürgen Commerell, Direktor ANCB

19.15 Uhr Filmvorführung
National Geographic Dokumentation: Megastructures: EcoArk (in englischer Sprache)

20.00 Uhr Diskussion
Hartmut Gaßner, Miniwiz Sustainable Energy Development LTD
Wolfram Putz, GRAFT Architekten
Andreas Ruby, Architekturkritiker, Moderation

Das Video oben gibt einen kleinen Vorgeschmack auf den ca. 40 minütigen Film.
01:07 min, englisch, via Youtube

Kommentiere dieses Video

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.

*